Direkt zum Bestpreis

Familien-Kinderhotels - Wörthersee

Den Beinamen „österreichische Karibik” hat dem Wörthersee sein türkisfarbenes, glasklares Wasser eingebracht. Weil der größte See Kärntens im Dreiländereck Österreich-Italien-Slowenien liegt, erwartet die Gäste der Kinderhotels am Wörthersee eine perfekte Mischung aus beinahe mediterranem Klima und der typischen Kärntner Gemütlichkeit. Am Ostufer ist insbesondere die Landeshauptstadt Klagenfurt sehenswert. Ihre schöne Altstadt mit sorgfältig restaurierten Palais und Innenhöfen lädt zum Flanieren ein. In den kleineren Ufergemeinden ziehen insbesondere die schmucken Villen aus der Kaiserzeit die Blicke auf sich. Ebenso malerisch wie die „Wörtherseearchitektur” präsentiert sich die Blumenpromenade von Pörtschach.

Hotel Seewirt ****

Hotel Seewirt ****

Unser familiengeführtes Hotel befindet sich direkt am Wörthersee. Fern der Straße, mit großer Uferzone und Liegewiese und allen Wassersportmöglichkeiten, eingener Wasserskischule, Motorboottaxi uvm.

DETAILS

Ausflugsziele und Aktivitäten

Im Sommer zieht es Familien, die Urlaub in einem Kinderhotel am Wörthersee machen, in die Strandbäder: Mit Blick auf die umgebende Bergwelt macht das Schwimmen und Plantschen im bis zu 28 Grad warmen Wasser besonders viel Spaß. Actionhungrige Kids können sich im Wasserskifahren probieren oder eine rasante Runde auf dem Banana-Boot drehen. Wer es beschaulicher liebt, entdeckt die schönsten Ecken des Wörthersees bei einer Rundfahrt mit einem Ausflugsschiff.

Wanderlustige Familien begeistert die Region Wörthersee mit der unschlagbaren Kombination aus See und Bergen und einem gut ausgebauten Wegenetz. Für den Aufstieg auf den Pyramidenkogel werden Eltern und Kinder durch eine grandiose Fernsicht belohnt. Auf dem Gipfel reckt sich nämlich die kühne Holzkonstruktion eines 100 Meter hohen Aussichtsturms in den Himmel. Wie sich rauschende Gebirgsbäche ihren Weg durch aufregende Felsformationen suchen, kann man bei einer Tour durch die Raggaschlucht oder die Groppensteinschlucht erleben.

Eine schöne Radtour auf familienfreundlichen Wegen führt rund um den Wörthersee. Wenn kleine Radler die 40 Kilometer lange Strecke noch nicht komplett bewältigen können, wird der Rückweg bequem auf einem Wörthersee-Dampfer zurückgelegt. Eine willkommene Abkühlung winkt am Ende einer Fahrradtour in das 4-Seental.

„Auf ins Mittelalter” heißt es auf der Burg Landskron. Von den Mauern der Burg bietet sich ein herrlicher Blick auf die Karawanken und die Julischen Alpen. Highlight ist die Adler Arena, Europas einziger Greifvogel-Zoo. Welch atemberaubende Flugkünste die Jäger der Lüfte an den Tag legen, erlebt man während der regelmäßig stattfindenden Flugschauen. Noch mehr Tiere gibt es auf dem Affenberg Landskron zu entdecken. Unter fachkundiger Führung erleben Besucher hier 155 Japaner-Makaken in freier Wildbahn – ohne trennende Glasscheibe oder Zaun.

Im Winter bedeckt den Wörthersee eine glatte Eisfläche – das ideale Terrain für Schlittschuhfahrer. Außerdem liegen von den Familienhotels am Wörthersee mehrere Skigebiete weniger als 60 Autominuten entfernt, darunter Bad Kleinkirchheim und Kranjska Gora.

Anreise

Wer mit dem Zug zu seinem Familienhotel am Wörthersee reist, steigt an den Bahnhöfen Klagenfurt, Velden, Pörtschach oder Krumpendorf aus.

Mit dem Auto erreicht man die Wörthersee-Region von Salzburg aus via die A10 Tauernautobahn. Bei Villach muss man auf die A2 Richtung Klagenfurt wechseln. PKW-Fahrer aus Wien folgen einfach der A2 Südautobahn bis zur Abfahrt Velden Ost oder Klagenfurt-See.

UNSERE EMPFEHLUNGEN: